Translate

Freitag, 24. Januar 2014

4 Months

Ich habs total verschlafen, der letzte Monat war so schnell vorbei!
Dadurch das meine Eltern da waren, ich viel mit Pascal und Felix unternommen hab, war die Zeit einfach vorbei. Der Post wird etwas länger.... aber wie gesagt,... in dem Monat hab ich viel erlebt.
Kennengelernt ...
habe ich William, der mich, Pascal und Felix begleitet hat. Alesya, ein wunderbar nettes Mädchen aus Russland und meine zwei neuen Roommates Chloe und Yeunice. Ich habe wundervolle Städte kennen gelernt, neue Staaten und auch das Gefühl vom Level Test schreiben. Wie wundervoll es ist immer ein Auto zu haben und damit alles erkunden zu können. 
Gesehen ...
habe ich diesen Monat so unheimlich viel. Ich fang einfach mal nach an. Eine Eisbahn bei 25°C, meine Eltern, Las Vegas, San Diego, Malibu, Getty Villa, Griffith Observatory, Hoover Damm, Lake Pleasant, Arizona, Wüste, Kakteen, Nevada, Phoenix, Grand Canyon, Big Bear, kleine süße Ortschaften mitten in den Bergen, Universal Studios, Grinchmas, american Christmas, Uss Iowa, Orange County, Hollywood Hills, Melrose Avenue, .......
Gesprochen ...
habe ich wie ein Wasserfall. Auf deutsch und auf english, und das im ständigen Wechsel. Da meine Mutter kein Englisch kann war ich Translator.


Vermisst ...
ausschlafen, warme Zimmer, Marielle, Vanessa, Janine, deutsches Brot und Brötchen, gute Pizza, Phelan, deutsche Plätzchen, Weihnachtsstimmung, Ruhe, bequeme Betten, Linda & Richards Essen, Panda Express, Asia Express, Mamas Essen, Taschentücher, Unabhängigkeit, eigenes Zimmer, Feuerwerk an Silvester, Silvesterparties, Raclette, spannenden Unterricht, Herausforderungen, Ruhe vor nervigen Menschen, "ignorieren"-Button bei Whatsapp, Klamotten, reine Haut.

Gegessen ...
das erste Mal Lobster, In-n-out, Panda Express, Tuna-Sandwich vom Cafe 50s, Funnel Cake, viele Frühstückseier....





Gelernt ...
hab ich nichts,... zumindest hab ich nicht so das Gefühlt. Ich hab meinen Leveltest geschrieben da mein jetztiges Level todeslangweilig ist. Der Test war komisch. Die Antwortmöglichkeiten haben nicht so mit dem Satz davor zusammengepasst. Und immer als ich listening hatte hatten die Typen neben mir Speaking und haben laut gesprochen. Speaking war dafür easy ging ;)
Das Winter in La sowas wie 30°C sind.... und es hier fast heißer ist als im Sommer. Man selbst an Weihnachten hier locker nen Sonnenbrand bekommen kann. Nicht alle Französischen Austauschmädels schlimm sind (Chloe hat mein glauben wieder hergestellt.) Jemand als Zimmer Mitbewohner zu haben der es nicht einsieht Rücksicht zu nehmen ist anstrengend. sehr anstrengend. Jungs doch eben die besseren Freunde sind.
Pascal der absolute Selfie-King überhaupt ist. Ich dachte ich mach viele Selfies. Dann kam Pascal :P
Wie traumhaft schön doch Arizona ist, und wie schrecklich langweilig Phoenix.
Das Polizisten doch noch nett sein können. Sie weisen einen darauf hin das man nicht zahlen muss, da heute Parken kostenlos ist! *thumbsupforthat*
Hardrock Cafe Shirts sammeln doch ein tolles Hobby ist.
Man mit Kleid so etwas wie ein außergewöhnliches Phänomen hier ist.
Obdachlose Menschen es mögen einem Bücher über das eigene Land zu schenken, um einen danach zu fragen ob man jetzt schon was gelernt davon hat.
Das meine Eltern und meine american Eltern sich erschreckend gut verstehen, so gut das sie schon den nächsten Urlaub in den USA als auch in Deutschland planen.
das gambling ganz schön kompliziert sein kann.
Das NYNY und Excalibur die schönsten und faszinierendsten Casinos sind. 
Das die Wassershow von Bellagio einfach wunderschön ist, auch nach dem 3x sehen.
Das man von Bettlern als Schlampe bezeichnet und wird und im selben Atemzug nach Geld gefragt werden kann.
Das das Caeser von innen doch kleiner ist als in Hangover.
Das man in Vegas nicht ganz so schnell an nen Tiger kommt.
Das man 10-14h Autofahrt ganz gut überstehen kann wenn man dabei laut "Country Roads" trällert.
Road Trips noch besser sind als im fernsehen.
die Mexikanische Grenze bei nacht gruselig ist.
Das man nicht so einfach Skorpione in Arizona findet.
Das Lake Pleasant hässlich ist.
Das es an der Scorpion Bay keine Skorpione gibt.
Das 99% aller Kakteen aussehen als ob sie einem den Mittelfinger zeigen.
Man mit Lutscher Peanutbutter auf bread streichen kann.
Mini Kaffeemaschinen zu lange brauchen um wasser warm zu machen.
Die Sonnenuntergänge in der Wüste am schönsten sind.
Die Sonnenaufgänge dafür am Grand Canyon.
Der Grand Canyon von außen wie ein kleiner Hügel aussieht und der nach innen erst tief runter geht.
Strecken von 3h fahren wir in 7h.
Pascal und ich können ein Auto innerhalb von 10 Minuten zumüllen.
Man auf einem Roadtrip etwa 10 Wasserflaschen braucht... für 2 Personen... und dauernd auf die Toilette muss. Bevorzugt bei Mcdonald.
Wie wunderschön die Usa ist.
das die von Avis auch ganz nett sein können.
das man ohne Kreditkarte aufgeschmissen ist.
Wie viel Geld man doch spart wenn Mami und Papi da sind.
Das Rentiere ein knirschendes Geräusch machen bevor sie dich versuchen zu beissen.
Sparkasse hat keinen Plan,... von nichts!
Betty ist 26! Sie sieht aus wie 19!
Harley Davidson in Venice Beach hat Montags geschlossen.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Mir ist Rechtschreibung hier eigentlich egal, da ich sie nicht mehr kann. Auch der grund warum ich zu 99% alles klein schreibe.

      Löschen
  2. Mir wird deutsches Brot sicherlich auch fehlen in Amerika. Das ist auf jeder Reise so, dass ich mir denke: wenn ich nur wieder gutes Abendbrot hätte :) Muss vor meiner Reise unbedingt noch Brot backen lernen :)
    Würde mich freuen wenn du mal auf meinem Blog vorbei schaust:
    lillicious-blog.blogspot.de

    Lg, Lilli

    AntwortenLöschen