Translate

Samstag, 5. Oktober 2013

I ignore bad People - Yeah, Whatever turn the Lights out

Einige bekommen es ja bei Facebook mit.
Ich hatte gestern einen riesen Fight mir Naomi meinem Roommate.
Ich erzähl hier jetzt mal alles von anfang, Achtung das wird lang!

Ein Tag nach mir ist sie angekommen und eingezogen.
Sie hat nichts ausgepackt und mich gefragt wo man den hier Zahnpasta bekommt. Ich hab ihr gesagt das sie die selber kaufen bzw mitbringen muss.
Als nächstes wollte sie ihr Handy aufladen und sie hat gefragt wo den die Steckdose ist, ich hab sie ihr gezeigt und sie meinte nein die richtigen Steckdosen.
ich hab ihr gesagt das es in den USA nur diese gibt, sie meinte das sie dann nicht ihr Handy aufladen kann.
Ich hab ihr gesagt das ich ihr einen Adapter geben kann ich ihn aber spätestens in einer Woche wieder haben möchte. Sie meinte ja und hat damit ihr Handy aufgeladen.

Zeitsprung zum nächsten Dienstag:
Sie steht auf und macht das große Licht im Zimmer an, fängt an ihren Koffer umzuschmeißen und die Schranktüren und Zimmertür zu zuschmeißen. Ich hab Afternoon schule und muss nicht früh aufstehen, sie hat Morgenschule und muss schon um 8.30 am in der schule sein. Deswegen macht sie um 5 Uhr das licht an. Ich war natürlich wach, und hatte mega Jetlag. Als sie um 7.30am das Zimmer verlassen hat, hat sie dann auch endlich das Licht ausgemacht.

Abends hab ich mit ihr geredet und sie gebeten nicht das große Licht anzumachen. Darauf meinte sie das sie das daheim auch anmachen kann. Daraufhin hab ich ihr erklärt das wir aber zu zweit im Zimmer wohnen und man da schon etwas Rücksicht nehmen muss. Sie meinte einfach nur "sowas mach ich nicht".

(Man muss sagen dieses Gespräch ging etwa 2h da sie kein English versteht, sondern nur Französisch und ich jedes zweite wort bei Leo übersetzen musste)

Am nächsten Tag war das selbe. Ich hab sie noch einmal gebeten das licht morgens nicht anzumachen & sie meinte dazu nur "aber ich muss sehen was ich anziehe" ich hab sie gebeten dann ihre Klamotten abends in unser Wohnzimmer zu legen, dann ist dieses Problem geklärt ( mach ich übrigens auch, also meine schlafsachen abends immer ins Bad legen, damit ich sie nicht aufwecke). Wollte sie nicht.

Dann hat es angefangen das sie nachts alle 2-3h aufsteht und zu ihrem Handy geht und es anschaut, und manchmal auch lautstark mit ihrer Familie skypt. Ich wurde immer angemeckert weil ich abends um 8pm mit meinen Eltern geskypt hab, das das zu laut wäre.
Ich hab dann angefangen wenn sie da ist draußen im Esszimmer/Küche zu skypen.

Nach einer Woche hab ich sie dann gefragt ob sie den einen Adapter gekauft hat (unser erstes Gespräch ohne Leo-translater.) Jetzt im nachhinein weiß ich das sie so rein gar nichts gerafft hat, sie meinte damals aber zu mir "ja ja". mir meine Adapter wieder gegeben hat sie aber nicht.
Sie hat inzwischen angefangen mein zeug auszustecken um sich den Adapter zu nehmen um ihr zeug aufzuladen.

Ich hab begonnen dann wieder meine Adapter einzusammeln.

Seit einigen Tagen hat sie nun angefangen mitten in der nacht aufzustehen und das licht anzumachen und die schranktüre zu zu hauen und wartet bis ich aufwache. wenn ich aufgewacht bin legt sie sich wieder schlafen.

Kommen wir zur schicksalshaften nacht. Man schreibe den 2.10, abends 10pm. Ich komm ins Zimmer und ich hab alle Adapter die im zimmer waren eingesammelt. Nicht nur weil sie mir tage vorher ja gesagt hat sie hätte einen, -nein- ich hab gemerkt das sie sogar die Adapter aus meinen Handtaschen holt und sowas geht gar nicht. Also wie gesagt ich hab alle Adapter eingesammelt und unter mein Kissen gelegt. (alle anderen Schubladen durchsucht sie, in meine taschen kann ich es auch nicht tun da sie die ja auch durchwühlt) und ich hab gewartet.
Morgens um 4am ist sie aufgestanden und hat das zimmer durchsucht, nach 20 min aufgegeben und hat angefangen sich fertig zu machen (-natürlich mit licht an & Türen knallen-). Um 7 am ist sie wieder ins zimmer und hat systematisch alles durchsucht was sie von mir kriegen konnte, sie hat sogar meine koffer geöffnet ( ich war wach und hab sie durch meine schlafbrille durch beobachtet). Dann wurde sie bei der suche unterbrochen weil mein argentinischer gastbruder gesagt hat das er jetzt losfährt weil er sonst zu spät kommt.

Zeitsprung zum 4.10 morgens 5am.
Sie hat das licht angemacht und auf volle stärke gedreht dann hat sie erstmal alle Türen geöffnet um sie nacheinander zu zuschlagen.
Natürlich bin ich aufgewacht und hab einfach nur gesagt das sie das licht aus machen soll.
-ignoriert.
ich hab mich wiederholt und dann meinte sie nur:
Ich ignoriere schlechte Menschen.
Mir war das sowas von scheiß egal ich wollte einfach nur schlafen ( ich hab die letzten tage nur zwischen 1-3h geschlafen aus den gründen die oben genannt wurden)
Also hab ich gesagt :
jaa was auch immer, mach das licht aus.
Dann ist sie ausgeflippt.
Sie hat rumgeschrien und ich hab nur die hälfte verstanden (ihr englisch ist immernoch mies)
Das ich ein schlechter mensch und Lügner bin weil ich den Adapter weggenommen hab und sie nicht ihr Handy aufladen kann.
Ich hab ihr gesagt das ich gesagt hab das ich ihn nach einer Woche wiederbrauche und das es nun schon fast 2 Wochen sind. Darauf meinte sie nur "Du hättest mich fragen müssen ob ich deinen Adapter weiterbenutzen will" -???
Ich hab gesagt das sie es richtig gesagt hat es ist MEIN Adapter und das ich damit machen kann was ich will. daraufhin meinte sie nur gute menschen fragen sowas und nehmen sich nicht einfach ihre Sachen wieder (wer die Logik findet, bitte melden!!!!)
Ich hätte sie ja fragen können ob sie vor hat nächste Woche einen Adapter kaufen zu gehen. -WTF?!

Sie hat sich noch einige male wiederholt, rumgeschrien...
Dann kam nach ca 1h das beste Argument überhaupt, und ich wusste nicht ob ich lachen soll oder ob das einfach nur traurig ist:

- Man merkt einfach du hast keine schwarzen Freunde!-
- ........ ich hab einen schwarzen Kumpel?!-
-... und du weißt trotzdem nicht wie man schwarze zu behandeln hat, du behandelst die wie weiße und so soll man keine schwarze behandeln!!-

Naja gut um 7.40am ist sie gegangen und die letzten worte waren nur noch:
"Ich nehme keine Rücksicht auf schlechte Menschen, du wirst also sehen was du davon hast"


- WHAT THE HELL?


Ok zeitsprung zu mittags:
Ich war bei Kaplan bei der Ansprechpartnerin für Probleme bei der Gastfamilie.
Ich hab ihr alles erklärt und dann meinte sie das Naomie morgens auch da war.
Allerdings hatte die da so ein paar Sachen anders: Sie hat behauptet es wären ihre Adapter, und ich hätte ihr Handy ausgesteckt,  oh und das ich nur forderungen an sie hätte die gar nicht möglich wären zu erfüllen.
Daraufhin hat sie mich gefragt was ich alles für Forderungen hatte und ich hab geantwortet:
"The only Thing i was asking for, was to not turn on the big light in the morning" (Das einzigste nachdem ich gefragt hab, war das sie morgens nicht das große licht an macht)
Das Kimberly (die frau von Kaplan) das gehört hat war sie doch erstaunt und sie hat gefragt ob ich versucht hab mit naomi drüber zu sprechen. Ich hab ihr gesagt das ich es einige mal probiert hab sie es aber nicht ändern wollte.
Sie hat gefragt ob ich denke das ein Gespräch zu dritt (kimberly - naomi- ich) funktionieren würde und ich hab wahrheitsgemäß gesagt das wir das machen können, aber das ich mir da kein erfolg versprechen würde.
Daraufhin meinte sie das einer von uns beiden die Familie dann verlassen müsste.
Ich hab gesagt das ich gehen würde, da ich mich mit meiner Familie gut verstehe und auch wenn ich weg bin noch kontakt haben würde.

Sie meinte daraufhin das sie eine Familie frei hat zu der ich gehen könnte, da dort eine gecancelt hat.
Sie würde mit der Familie telefonieren so das ich eventuell nächste Woche einziehen könnte.

ok soweit weiß ich bescheid und ja... war lang sorry dafür!
Aber ich wurde auch öfter mal nach Details gefragt und das war alles :)

Kommentare:

  1. Das ist ja eine krasse Geschichte. Wegen ihr wechselst du also jetzt deine Familie? Das ist echt hart!

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, an deiner Stelle wäre ich ausgerastet. Aber so richtig.. Woha.
    Haben deine Gasteltern denn schon dazu was gesagt oder wissen die noch nichts davon? Ich finds irgendwie unfair, dass du wegen ihr die Familie wechseln musst. :/
    Naja, ich wünsche dir schonmal viel Glück. :)

    AntwortenLöschen